TGTM

Thurgau Tennis erkürt die Besten

links: Igor Martic, rechts: Joel Alt

Bei perfekten, spätsommerlichen Wetterbedingungen wurden die neuen Thurgauer TennismeisterInnen gesucht.

135 Aktive, 74 Senioren und 63 Junioren machten Jagd auf den Titel Thurgauer Meister 2021. Anstatt wie gewohnt im Juni wurden die kantonalen Titelkämpfe in diesem Jahr im September ausgetragen. Erstmalig fanden die Entscheidungen bei Aktiven, Senioren sowohl auch Junioren am selben Wochenende statt. Verteilt über die Austragungsorte Frauenfeld, Kreuzlingen und Bischofszell verfolgten zahlreiche Zuschauer spannende Duelle.

In der höchsten Herrenkonkurrenz setzte sich schliesslich Igor Martic (links, Nr. 70 der Schweizer Tennisrangliste) gegen Joel Alt (Nr. 114) mit 7:5 und 6:4. durch. Der für den TC Steckborn antretende Martic konnte somit seinen ersten Thurgauer Titel feiern.

Bei den Frauen wurde in der Topkategorei N1/R4 nicht gespielt, da sich mit Nadine Keller und Alina Zepfel nur zwei Spielerinnen angemeldet hatten.


Jubiläumsgeschenk

Jubiläumsgeschenk von Swisstennis

Im Sinne von «Geteilte Freude ist doppelte Freude» erhält ab sofort jedes Swiss Tennis Mitglied (Club oder Center), das ein Jubiläum feiert (in Schritten von 25 Jahren), einen kleinen finanziellen Zustupf.


126. Delegiertenversammlung

126. Jubiläums-Delegiertenversammlung Swisstennis

Die Versammlung war geprägt vom Rückblick auf die vergangenen 125 Jahre, die Darlegung und Annahme der Jahresrechnung sowie zahlreichen Ehrungen. Guy Parmelin kam persönlich vorbei und überbrachte Swisstennis in einer kurzen Ansprache seine Glückwünsche. Insgesamt wurden sechs goldene Ehrennadeln verliehen. Neben langjährigen Tennisfunktionären erhielten die Auszeichnung Adolf Ogi (Präsident Advisory Boards Swiss Open Gstaad), Radiolegende und Tennisexperte Berni Schär und Timea Bascinsky, die erst vor kurzem ihre Karriere beendete. Für Thurgau Tennis anwesend waren Sandra Püntener und Lukas Wirth.

Bericht Swisstennis


Kids Tour 2021

Kids Tour 2021

Gemeinsame Kids Tennis Turnierserie in der Region Thurgau

Die Teilnehmerzahl an den kantonalen Juniorenmeisterschaften ist sehr schwach. Zudem gibt es im Kanton sehr wenige Kids, die eine Lizenz besitzen und Turniere spielen. Viele Clubs im RVTT haben sich bei Kids Tennis angemeldet und führen teilweise Kids Events durch. Leider werden die Events nicht immer bei Kids Tennis als offizielle Turniere angemeldet. Zudem führen die Clubs diesen Event oft nur intern durch.

Der Thurgauer Tennisverband lanciert im Frühjahr 2021 in Zusammenarbeit mit Swiss Tennis eine Kids Tennis Turnierserie. Diese wird in einer ersten Phase (falls es die Pandemie zulassen wird) zwischen Mai und September 2021 durchgeführt werden. Die einzelnen Turniere werden autonom von den teilnehmenden Clubs/Center organisiert. Am Ende der Turnierserie wird der RVTT ein Kids Tennis Master-Finalevent organisieren, an welches die fleißigsten Kids eingeladen werden. Der Finalevent findet jährlich alternierend an verschiedenen Standorten statt.

Mehr Infos